Die Volksbank Wien setzt auf bildungsorientierten Ausstellungen für Kinder und Jugendliche.

Projektbeschreibung

Die Aufgabenstellung lautet: Schulkinder außerhalb des bankgeschäftlichen Alltags mit der Marke „Volksbank Wien“ in Verbindung zu bringen und so das Interesse ihrer Eltern zu wecken.





Das Ergebnis

Das Resultat zeigt: In Summe können pro Ausstellungszeitraum bis zu 7.000 Kinder und damit um die 35.000 Eltern und Verwandte erreicht werden. Dazu kommt im Rahmen dieser pädagogisch aufbereiteten Sonderausstellungen eine beträchtliche Anzahl an Besucherkontakten bei Messen und externe Veranstaltungen, auf welche die Ausstellungen mitgetragen wurden. Die Idee ausgewählte Ausstellungen unter einem bestimmten Motto mit der bekannten dementsprechenden Performance anzubieten, ermöglicht der Volksbank Wien Baden neue Kunden zu generieren und sich medial sowie unter dem Aspekt öffentlichen Interesse zu etablieren. 

Kinderkontakte: 11.500
Erwachsenenkontakte: 63.000

Ausgebuchte Ausstellungen: 412


WOLFGANG LAYR, Bereichsleiter Kommunikation Volksbank

„PASSD! hat uns davon überzeugt, dass im Kindermarketing andere Bedürfnisse und Insights existieren als im Marketingauftritt der Eltern.“

Unsere Strategie


Schlüsselelement 1:

Die Kommunikation mit dem Auftraggeber Volksbank Wien
Die Ausstellung „Wildtiere in Wien“ ist die 6. gemeinsame Ausstellung in den Räumlichkeiten der Volksbank-Filiale am Schottentor. Wir bei PASSD! pflegen dabei den ständigen Kontakt mit allen beteiligten Protagonisten, von den MarketingexpertInnen und den PädagogInnen bis über die NaturwissenschaftlerInnen, FilialmitarbeiterInnen und den entsprechenden Behörden. Ein Detailkonzept erleichtert Planung, Organisation, Umsetzung und Evaluierung.

 

 

Schlüsselelement 2:

Die Kooperation mit dem Wiener Stadtschulrat
Damit alle interessierten Vollschulklassen und Kindergartengruppen von der Ausstellung erfahren, erarbeitete sich PASSD! über viele Jahre eine hervorragende Kooperation mit dem Wiener Stadtschulrat. Aufgrund dieser Zusammenarbeit konnten bis dato 542 DirektorInnen von der Ausstellung „Wildtiere in Wien“ informiert werden. Diese teilen die Informationen an das Lehrpersonal und die Gruppenleiter weiter und tragen zum Erfolg der Veranstaltung bei.

 

 

Schlüsselelement 3:

Aufarbeitung der Materie mit kinngerechten Materialien und Unterrichtsmaterial
In der Vorbereitung jeder Ausstellung arbeitet PASSD! eng mit ExpertInnen des Max-Planck-Instituts und PädagogInnen zusammen, um die interessanten Fakten kindesgerecht aufzuarbeiten. Zudem werden vorab allen angemeldeten Klassen altersangepassten, lehrplanadäquate Lehrmaterialien geschickt, um den Einstieg in die Materie zu ermöglichen. Die fachkundigen Führungen werden durch pädagogisch geschultes Personal durchgeführt und beinhalten stets dem Alter entsprechend diverse spielerische Elemente.

 

 

Schlüsselelement 4:

Die Marke Volksbank Wien on tour
Drei Faktoren sind entscheidend, dass die Volksbank Wien Einzug in die Haushalte möglicher
Neukunden erhält: A) Mit der Versendung von Informationsunterlagen an alle angemeldeten PädagogInnen findet der erste direkte Kontakt mit der Volksbank Wien statt. B) Die PädagogInnen erhalten im Zuge der Ausstellung eigens entwickelte didaktische Unterlagen für die Unterrichtgestaltung. C) Die jedem Kind im Anschluss an den Ausstellungsbesuch ausgehändigte Promotiontasche bietet die Möglichkeit einerseits Kinder mit nützlichen und pädagogisch wertvollen Give Aways zu überraschen bzw. deren Eltern über das Produktportfolio der Volksbank Wien zu informieren.